check arena SERIE - Folge 7 vom 04.06.2020
Herrgott dunnerkeil noch amol! Willkommen bei den Beckers!

Dieses Familienoberhaupt wünscht man sich eigentlich nicht wirklich, aber Heinz Becker ist eben Heinz Becker. Eine grandios von Gerd Dudenhöffer gespielte Rolle, die er bereits seit den 80er-Jahren verkörpert. Zwischen 1992 und 2004 gab es die vom WDR und dem SR produzierte Comedyserie, die bis heute absoluten Kultstatus hat. Nicht nur, das sie regelmäßig bei den öffentlich-rechtlichen Sendern wiederholt wird, sondern auch jedes Jahr an Weihnachten (Episode: "Alle Jahre wieder") ist sie absolute Pflicht - die Familie Heinz Becker. Die vielleicht besten und witzigsten Staffeln, waren die von zwei bis vier, denn neben dem Alles- und besserwisser Heinz, gab es ja noch die gutmütige Hilde als Frau und Mutter und Stefan, als moderner Sohn, jeweils gespielt von Alice Hoffmann und Gregor Weber, den es später im Übrigen auch zum "Tatort" gebracht hat. In Staffel 1, als auch in den Staffeln fünf bis zum Schluss, wurde die Rolle der Hilde von zwei anderen Schauspielerinnen (Marianne Riedel-Weber & Sabine Urig) verkörpert. Auch die Rolle des Stefans wurde ab Staffel 6 nicht mehr von Gregor Weber, sondern von Andreas Gergen gespielt.
» weiterlesen


MEHR CHECK ARENA SERIE

check arena SERIE | Herrgott dunnerkeil noch amol! Willkommen bei den Beckers!


Dieses Familienoberhaupt wünscht man sich eigentlich nicht wirklich, aber Heinz Becker ist eben Heinz Becker. Eine grandios von Gerd Dudenhöffer gespielte Rolle, die er bereits seit den 80er-Jahren verkörpert. Zwischen 1992 und 2004 gab es die vom WDR und dem SR produzierte Comedyserie, die bis heute absoluten Kultstatus hat. Nicht nur, das sie regelmäßig bei den öffentlich-rechtlichen Sendern wiederholt wird, sondern auch jedes Jahr an Weihnachten (Episode: "Alle Jahre wieder") ist sie absolute Pflicht - die Familie Heinz Becker. Die vielleicht besten und witzigsten Staffeln, waren die von zwei bis vier, denn neben dem Alles- und besserwisser Heinz, gab es ja noch die gutmütige Hilde als Frau und Mutter und Stefan, als moderner Sohn, jeweils gespielt von Alice Hoffmann und Gregor Weber, den es später im Übrigen auch zum "Tatort" gebracht hat. In Staffel 1, als auch in den Staffeln fünf bis zum Schluss, wurde die Rolle der Hilde von zwei anderen Schauspielerinnen (Marianne Riedel-Weber & Sabine Urig) verkörpert. Auch die Rolle des Stefans wurde ab Staffel 6 nicht mehr von Gregor Weber, sondern von Andreas Gergen gespielt.

Die Serie war insbesondere in den 90er-Jahren so beliebt, das sie es sogar zu einem Gastauftritt in der erfolgreichen Show "RTL Samstag Nacht" geschafft haben, natürlich in ihren Paraderollen, als Heinz, Hilde und Stefan.

Und obwohl es "Familie Heinz Becker" auf nur 42 Episoden, sowie den weniger erfolgreichen Kinofilmen ("Tach, Herr Dokter! – Der Heinz-Becker-Film") gebracht hat, ist die Serie bis heute absoluter Kult. Und auch "Heinz Becker"-Schöpfer Gerd Dudenhöffer verkörpert die Rolle seines Lebens in seinen Bühnenprogrammen bis heute.

| arena

Impressum   |   AGB  |   Datenschutzerklärung  |   Kontakt  |   Presse  |   Werben